Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Treffen oder Touren mit Gleichgesinnten

Moderatoren: Gir, pipiprinz

Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon jorkifumi » Sonntag 26. Februar 2017, 22:35

Werte Gemeinde!

Auch 2017 werden wir ein kleines 2-Takt-Pistentreffen abhalten :)
Am 3.+4. Juli geht es wieder auf zum Spreewaldring.

Der Donnerstag Nachmittag 3.Juli und der komplette Freitag 4.Juli ist für freies Fahren reserviert. Bild

STC-Neulinge können am Montag Vormittag am Lizenztraining für das freie Fahren teilnehmen.
Zitat von STC-HP: Die STC-Lizenz ist Voraussetzung für die Teilnahme am freien Fahren.

Bild
Benutzeravatar
jorkifumi
Amateur
 
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 14:29

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon jorkifumi » Mittwoch 12. April 2017, 11:33

Dimpfelmoser hat geschrieben:
jorkifumi hat geschrieben:... das vermutlich beste 125er Mopped ...
Die Mito!?
Klaro! Auch wenn sie vielleicht im Auslieferungszustand 1 oder 2 PS weniger als die Aprilia drückt, hat sie mit Sicherheit schon mal die bessere Bremse. Der Sattel war ja jahrelang an den 125er Wettbewerbsrennern von Honda und auch am ersten Modell der 250er Aprilia verbaut. Das ist schon ein bisschen wertiger. Fahrwerkstechnisch sieht die Mito auch nicht gerade schlechter aus.


Dimpfelmoser hat geschrieben:
jorkifumi hat geschrieben:Es ist schon soetwas wie die Essenz des Sportmoppedfahrens
Da hast Du recht. Einmal vor Jahren bin ich einen Tag auf einem Kartkurs herumgebraust. Macht schon Laune und ist etwas ganz anderes als Straße. Nur könnte/wollte ich, unter Berücksichtigung der Randbedingungen meines Daseins, sagen wir mal drei Wochenenden für Veranstaltungen freimachen, dazu vielleicht noch zwei Tagestouren unter der Woche zu nähergelegenen Strecken. Ist mir zu wenig. Auf der Straße kann ich immer mal schnell eine Runde drehen, wenn ich Lust habe (bin nicht so der Freizeitplanende).
Auch wenn ich für soetwas nicht mutig genug bin mag so eine spontane Tour auf der nächsten Landstrasse sicher auch Spass machen. Aber so ein Wochenende auf einem ordentlichen Sportplatz ist schon ne andere Hausnummer. :!:
Und ja, zwei drei Handgriffe sollten im Vorfeld von so einem Pistenbesuch schon erledigt worden sein. Ohne ists halt schwierig.


Dimpfelmoser hat geschrieben:
jorkifumi hat geschrieben:...egal ob man 20 oder 60 Jahre alt ist, Pistenneuling oder schon jahrelang vorn in einer Meisterschaft herumturnt. Meistens wird dann viel miteinander gefahren und den Anfängern n bissl auf die Sprünge geholfen.
Jetzt, wo Du es so sagst, juckts mich doch wieder. Spreewaldring sind allerdings 600 km von Köln. Da ich kein Vertriebler bin drehe ich schon bei 300 km Tagesstrecke durch. Ist für mich vertane Lebenszeit, im Blechkasten sitzend auf Asphalt zu starren.
Du darfst auch, den Blick frei geradeaus, in Vorfreude auf das Kommende schwelgen.
Und überhaupt mussu das anders sehen;
Punkt #1 Du bist kein Vertriebler und hast somit schon mal ein sehr freundliches Los gezogen ;)
Punkt #2 Es ist für eine gute Sache :idea:
Punkt #3 Fahrgemeinschaften erhöhen die Lebensqualität bei Halbierung der Kosten :idea:


Dimpfelmoser hat geschrieben: Mal sehen, ein Kollege mit älteren Zweitaktern ohne Kennzeichen stachelt mich seit Jahren immer wieder an, doch mal mit ihm mitzukommen. Und vielleicht hat die Tochter, für die die Mito gedacht ist, auch mal Lust auf Rennstrecke.
So gesehen wäre das Pistentreffen wohl nicht die falscheste Veranstaltung für euch zwei oder gar drei :idea: :)
Benutzeravatar
jorkifumi
Amateur
 
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 14:29

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon Dimpfelmoser » Freitag 14. April 2017, 11:00

jorkifumi hat geschrieben:Klaro! Auch wenn sie vielleicht im Auslieferungszustand 1 oder 2 PS weniger als die Aprilia drückt, hat sie mit Sicherheit schon mal die bessere Bremse. Der Sattel war ja jahrelang an den 125er Wettbewerbsrennern von Honda und auch am ersten Modell der 250er Aprilia verbaut. Das ist schon ein bisschen wertiger. Fahrwerkstechnisch sieht die Mito auch nicht gerade schlechter aus.

Aha, ich hatte mich mit der Konkurrenz nicht so beschäftigt. Dachte bislang, daß die konstruktionstechnisch ein paar Jahre moderner (und damit besser/ausgereifter) seien.


jorkifumi hat geschrieben:Auch wenn ich für soetwas nicht mutig genug bin mag so eine spontane Tour auf der nächsten Landstrasse sicher auch Spass machen. Aber so ein Wochenende auf einem ordentlichen Sportplatz ist schon ne andere Hausnummer. :!:

Ist das Landstraßenfahren gefährlicher? Wenn man dort die gleiche Rille fährt wie auf der Rennstrecke sicher, aber sonst? Aufpassen muß ich beide male und sich seltsam verhaltende Zeitgenossen gibt auch hier wie dort. Straße und Strecke sind m.E. nur bedingt vergleichbar. Man hat zwar dasselbe Werkzeug, aber die Motivation ist unterschiedlich.

jorkifumi hat geschrieben:So gesehen wäre das Pistentreffen wohl nicht die falscheste Veranstaltung für euch zwei oder gar drei :idea: :)

Da haste vollkommen recht. Das Ganze dann noch, wenn man schonmal so weit im Osten ist, mit dem Forumstreffen verbinden und schon wärs eine schöne runde Woche. Leider habe ich dafür dieses Jahr keine Zeit.

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Dimpfelmoser
Anfänger
 
Beiträge: 95
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2014, 22:11

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon Flachkopp » Montag 17. April 2017, 12:01

Na dann meldet euch mal alle flugs an zum Forentreffen vom 07.-09-07. 2017 im schönen Königstein die Dresden!!!
Dann lernt man sich mal persönlich kennen...
Anmeldungen bzw. Fragen über CAS oder bei mir.
Wir erklären dann weitere Schritte.
Die Mito ist das heißeste,was die 125er Klasse zu bieten hat!

27.07.2013 CAGIVA INCONTRA SASSONIA in Dresden
Der Ursprung...


Und nun noch eine Stufe weiter:
05.07.2014 - 1.Mito-Forum-Treffen in Eisenach!!

-------->>>>> ICH WAR DABEI!!!<<<<<--------

ES WAR EINFACH NUR ULTRAKRASSMAGIC, ALLERERSTE SAHNE!!!

MITO-Treffen Reloaded! 11. 07. 2015! Ich war wieder dabei!!!! Wieder Traumhaft!!

Mito- Treffen 18.-19.06. 2016 die 3. Auflage!! War wieder Geil, und SO HAB ICH MEINEN GEBURTSTAG AUCH NOCH NIE VERBRACHT!!

Mito- Treffen 07.-09.07.2017 diesmal tief im Osten, mit Ausflug ins Ausland!! WIRD WIEDER FANTASTISCH!!


Alle Infos gibt's hier im Forum! Also anmelden und dabei sein!!!
Benutzeravatar
Flachkopp
Profi
 
Beiträge: 1149
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 22:45
Wohnort: 01257 schönste Stadt der Welt

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon jorkifumi » Montag 17. April 2017, 12:58

Flachkopp hat geschrieben:Wir erklären dann weitere Schritte.

Rucksack hinschmeißen, ann Tisch mit den Kollegen setzen und n Bier aufmachen.
Brauchen eure Teilnehmer wirklich noch Erklärungen wie sowas geht? :roll:
Benutzeravatar
jorkifumi
Amateur
 
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 14:29

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon Flachkopp » Mittwoch 19. April 2017, 18:19

So einfach ist es nicht. Anmeldungen müssen wir vorab machen,wegen Übernachtung etc.
Dann müssen in ausreichendem Maße Getränke und Essbares beschafft werden usw...
Das muss schon organisiert sein,damit das alles klappt.
Also nicht gleich so denken als wäre es total einfach...
Noch Fragen?
Die Mito ist das heißeste,was die 125er Klasse zu bieten hat!

27.07.2013 CAGIVA INCONTRA SASSONIA in Dresden
Der Ursprung...


Und nun noch eine Stufe weiter:
05.07.2014 - 1.Mito-Forum-Treffen in Eisenach!!

-------->>>>> ICH WAR DABEI!!!<<<<<--------

ES WAR EINFACH NUR ULTRAKRASSMAGIC, ALLERERSTE SAHNE!!!

MITO-Treffen Reloaded! 11. 07. 2015! Ich war wieder dabei!!!! Wieder Traumhaft!!

Mito- Treffen 18.-19.06. 2016 die 3. Auflage!! War wieder Geil, und SO HAB ICH MEINEN GEBURTSTAG AUCH NOCH NIE VERBRACHT!!

Mito- Treffen 07.-09.07.2017 diesmal tief im Osten, mit Ausflug ins Ausland!! WIRD WIEDER FANTASTISCH!!


Alle Infos gibt's hier im Forum! Also anmelden und dabei sein!!!
Benutzeravatar
Flachkopp
Profi
 
Beiträge: 1149
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 22:45
Wohnort: 01257 schönste Stadt der Welt

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon jorkifumi » Mittwoch 19. April 2017, 20:27

Dimpfelmoser hat geschrieben:
jorkifumi hat geschrieben:Auch wenn ich für soetwas nicht mutig genug bin mag so eine spontane Tour auf der nächsten Landstrasse sicher auch Spass machen. Aber so ein Wochenende auf einem ordentlichen Sportplatz ist schon ne andere Hausnummer. :!:

Ist das Landstraßenfahren gefährlicher? Wenn man dort die gleiche Rille fährt wie auf der Rennstrecke sicher, aber sonst? Aufpassen muß ich beide male und sich seltsam verhaltende Zeitgenossen gibt auch hier wie dort. Straße und Strecke sind m.E. nur bedingt vergleichbar. Man hat zwar dasselbe Werkzeug, aber die Motivation ist unterschiedlich.
Naja, ganz so ist eben nicht. Klar muss man sich mit allen Kollegen arrangieren. Nur auf der Rennstrecke quert kein Tracktor die Fahrbahn, es gibt kein Gegenverkehr und Platz wenn man doch mal ausgleitet :idea:

Dimpfelmoser hat geschrieben:
jorkifumi hat geschrieben:So gesehen wäre das Pistentreffen wohl nicht die falscheste Veranstaltung für euch zwei oder gar drei :idea: :)

Da haste vollkommen recht. Das Ganze dann noch, wenn man schonmal so weit im Osten ist, mit dem Forumstreffen verbinden und schon wärs eine schöne runde Woche. Leider habe ich dafür dieses Jahr keine Zeit.

Gruß
Stefan
Na denn, du weiß wo du uns ggflls. nächtses Jahr findest :!:


Flachkopp hat geschrieben:Noch Fragen?

Ja; was hat die Versorgung von Primärbedürfnissen mit einer hier offerierten Sportveranstaltung zu tun? :oops:
Ist vor allem ne Steile Versuchsanordnung in der du ein fast völlig ignoriertes Thema hops nimmst um auf Euer Treffen aufmerksam zu machen.. :)
Benutzeravatar
jorkifumi
Amateur
 
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 14:29

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon Flachkopp » Dienstag 25. April 2017, 23:15

Das eine hat mit dem anderen ja erstmal nichts zu tun.
"Euer Treffen ",das ist eine Aussage die nicht passt,denn es geht um alle hier im forum.
Und soweit ich mich erinnere, hat jemand geschrieben,dass dies eine Möglichkeit wäre, dies mit dem Forentreffen zu verbinden. Nur dazu war mein Gedanke gedacht,nichts anderes.
Ist das verwerflich???
Die Mito ist das heißeste,was die 125er Klasse zu bieten hat!

27.07.2013 CAGIVA INCONTRA SASSONIA in Dresden
Der Ursprung...


Und nun noch eine Stufe weiter:
05.07.2014 - 1.Mito-Forum-Treffen in Eisenach!!

-------->>>>> ICH WAR DABEI!!!<<<<<--------

ES WAR EINFACH NUR ULTRAKRASSMAGIC, ALLERERSTE SAHNE!!!

MITO-Treffen Reloaded! 11. 07. 2015! Ich war wieder dabei!!!! Wieder Traumhaft!!

Mito- Treffen 18.-19.06. 2016 die 3. Auflage!! War wieder Geil, und SO HAB ICH MEINEN GEBURTSTAG AUCH NOCH NIE VERBRACHT!!

Mito- Treffen 07.-09.07.2017 diesmal tief im Osten, mit Ausflug ins Ausland!! WIRD WIEDER FANTASTISCH!!


Alle Infos gibt's hier im Forum! Also anmelden und dabei sein!!!
Benutzeravatar
Flachkopp
Profi
 
Beiträge: 1149
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 22:45
Wohnort: 01257 schönste Stadt der Welt

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon Mock » Mittwoch 26. April 2017, 00:56

Ich habe früher auch oft versucht die Leute von der Straße auf die Piste mitzuziehen, leider ohne Erfolg. Das Forumstreffen wäre dafür wie prädestiniert, wenns soweit kommen sollte, wäre ich der letzte der sich das entgehen liese. Ist halt auch immer ne finanzielle Geschichte, aber vll. wirds mal bei nem runden Jubiläum aufgegriffen, zumal die langjährigen Mitglieder ja jetzt so langsam auch in ein Alter kommen wo nicht mehr jede Mark gleich zwei mal umgedreht werden muss. Wenn man unter sich bleiben möchte, wird man bei 20 Teilnehmern sicher einen Veranstalter finden, der das zu moderaten Preisen einfädeln könnte. Ob man jetzt ein Vereinshaus mietet, oder gemeinsam nen Trackday bucht bleibt sich ja eigentlich gleich. Ich verstehe aber auch, dass das Forumstreffen eine andere Intention verfolgt, als die promotete Sportveranstaltung und das nicht zusammen geht. Das Forumstreffen dient eher dem Kollektiv als dem Wettkampf - Die meisten Mitglieder bewegen ihre Mitos nun mal ausschließlich auf der Landstraße & im Endeffekt gehört sie ja auch genau dort hin... Grüße
Mock
Amateur
 
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 20:43

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon jorkifumi » Mittwoch 3. Mai 2017, 14:03

Flachkopp hat geschrieben:Das eine hat mit dem anderen ja erstmal nichts zu tun.
"Euer Treffen ",das ist eine Aussage die nicht passt,denn es geht um alle hier im forum.
Doch pass bestens wenn man keine Mito hat.


Mock hat geschrieben:Das Forumstreffen dient eher dem Kollektiv als dem Wettkampf...

Mock, hier gehts ums Pistentreffen und nicht um den Frühlingspreis in Brno :idea: Letzterer ist ein Wettbewerb; aber das Pistentreffen ist - wie der Name es schon sagt - ein Treffen bei dem außer sabbeln und saufen auch noch auf der Piste gemeinsam Sport getrieben wird. Das Ganze hat im Idealfalle eher Kunstfahrstaffelcharakter; aber mit Wettbewerb rein gar nix zu tun.


Mock hat geschrieben:Die meisten Mitglieder bewegen ihre Mitos nun mal ausschließlich auf der Landstraße & im Endeffekt gehört sie ja auch genau dort hin... Grüße

Ich will ja gar nicht ausschließen dass das mit einem besonders achtsamen persönlichen "Risikomanagment" ganz nett funktionieren kann. Aber es bleiben eine Vielzahl von möglichen Ereignissen wo selbst eine Uneinigkeit beim Einlenken auf der Piste mit leichter Kollision und anschließendem Abgang ins Kiesbett ein Kindergeburtstag dagegen ist.


Mock hat geschrieben:...bei 20 Teilnehmern sicher einen Veranstalter finden, der das zu moderaten Preisen einfädeln könnte.

Darum treffen wir uns einfach zum freien Fahren auf dem Spreewaldring. Günstiger gehts nur auf Kartbahnen.


Mock hat geschrieben:Ob man jetzt ein Vereinshaus mietet, oder gemeinsam nen Trackday bucht bleibt sich ja eigentlich gleich.

Wie ich sehe ist die Sache doch noch etwas erklärungsbedürftiger als ich dachte.
Sich bei einem Trackday einzumieten ist deutlich schwieriger. Denn mit 20 Fahrern - so man denn 20 zusammenbekommt - gibts noch kein separates Zeitfenster wenn man nicht 300Taler am Tag abdrücken will.
Zudem hängt man an einem Zeitplan und kann nicht wie beim freien Fahren zum anstehenden Turn rausfahren wenn man halt bereit ist.
Benutzeravatar
jorkifumi
Amateur
 
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 14:29

Re: Kleines Pistentreffen 2017 - 3.+4.Juli auf dem STC

Beitragvon Pagai » Sonntag 4. Juni 2017, 22:07

Mahlzeit,

also wenn ich hier auch noch was beitragen kann,

das Pistentreffen ist wie vermutlich das Forentreffen auch, eine Marken- und modelloffene Veranstaltung. Dort ist nur der sportliche, fahrsicherheitstechnische und grenzbereichserkundende Gedanke im Vordergrund. Zudem sollte am Ende des Tages niemand unterhopft und frei von neuen Erfahrungen und interessanten Gesprächen ins Zelt kriechen. So ists geschrieben auf der Innenseite des Kolbens.

Flachkopps Hinweis hat auch meiner Meinung nach nichts hier zu suchen, da das Forentreffen schon in anderen Threads hinreichend besprochen wird und die gefühlt 4 Seiten lange "Signatur" auch alles an Informationen bereit stellt. ;)

Ich kann am dieser Stelle eigentlich nur noch dazu ermuntern zum Pistentreffen zu fahren. Zu dem anderen natürlich auch. ;)

Viele Grüße
ich

PS: einweiteres Treffen wäre das 2 Takt Treffen vom Volker in der Lüneburger Heide. Dort wird übrigens auch eine kleine Strecke angemietet. Details im 2takt Forum.
a:"Maine DamnunHerren,wir ereischn in wenijschn Minudn de Grense, haltnse bidde ihre Bässe bereit!"
b:"Was hat er gesagt?"
c:"Keine Ahnung, aber sieht so aus als kommen wir jetzt an die Grenze!"
b:"Die wollen bestimmt unsere Pässe sehn!"
Benutzeravatar
Pagai
2Takt Fetischist
 
Beiträge: 2019
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:36
Wohnort: 99837/60322


Zurück zu Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron