Boom's Mito

Hier können Videos sowie Bilder eurer Mitos gepostet werden - dreht Onboard-Videos!

Moderatoren: Gir, pipiprinz

Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Mittwoch 9. April 2014, 19:55

Hey ho Leute!
Meine Mito hat eine unendlich lange Vorgeschichte... mein direkter Vorbesitzer hat sie mir in gutem Gewissen für relativ kleines Geld überlassen, damals war sie noch grau. Und richtig schöne Sponsorensticker hatte sie... hach wenn man die Zeit zurückdrehen könnte :)
Aber dann hab ich mich mit 120 in ner Autobahnauffahrt gewickelt. Komplette Verkleidung kaputt, Rahmen hatte Risse, Felgen kaputt. War kurz davor sie aufzugeben, doch dann kam ein Hoffnungsschimmer - eine Mito mit Motorschaden nur 150km von mir, mit kompletter Verkleidung! Natürlich hab ich da zugeschlagen. Doch hat die Verkleidung leider nicht so ganz gepasst, es ist sehr viel Arbeit sie ab / ran zu bauen, außerdem musste ich eine Aussparung bei dem Seitenteil reinfeilen, da wo der Hauptständer ist!
Nun gut, der Rahmen wurde geschweißt und neue Felgen geholt und lackiert (schwarz matt), sodass sie noch ein paar tausend gelaufen ist.
Vor etwa einem Monat dann die große Enttäuschung: keine 500km in der Saison 2014 gefahren, schon ist der Motor hinüber. Das Pleuellager. Mehr als 0,5cm Höhenspiel, keinerlei Seitenspiel mehr. Scheiße.


Aber auch davon habe ich mich nicht unterkriegen lassen, nein, vielmehr habe ich es als Anlass genommen, sie besser und stärker wieder aufzubauen als sie jemals war.
Dazu habe ich mir einen 200H - Kopf gesteigert, einen passenden Wössner Schmiedekolben geholt und - das Highlight - einen nigelnagelneuen Zylinder inklusive (für mich nutzlosem) Asso Domkolben.
Auch hatte ich bei der Ersatzteilemito Glück - Modell mit TM35er Gaser (mit leider porösem Ansaugstutzen, na hoffentlich hält der noch ein paar Tage!), aber leider nur 6 Gängen.

Wo ich gerade dabei bin, ändere ich nun auch die Übersetzung von 14 - ich glaube 43 zu 14 - 38.

Hier noch ein paar Bilder :)

Der neue Zylinder:
Bild

Der Flachkolben:
Bild

Motor vor Zylinder:
Bild

Motor komplett:
Bild

Komme damit auf einen Quetschspalt von 0,77mm.

Maan wie ich mich freue, bald wieder von 50ccm auf 125ccm umsteigen zu können!
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon unimetal » Mittwoch 9. April 2014, 20:12

Sehr schön, warum eine so lange Übersetzung? ich würde da eher auf ein 41er kettenblatt gehen, 38 wäre mir zu lang :P

Grüße
05.07.2014 - 06.07.2014 1. mito-forum-Treffen Eisenach
10.07.2015 - 12.07.2015 2. mito-forum-Treffen Termenei bei Kassel
17.06.2016 - 19.06.2016 3. mito-forum-Treffen Altenstädt bei Wolfhagen
07.07.2017 - 09.07.2017 4. mito-forum-Treffen Königstein bei Dresden <-> Kann nur gut werden!
Benutzeravatar
unimetal
Profi
 
Beiträge: 1452
Registriert: Freitag 2. April 2010, 23:15
Wohnort: Kassel

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Mittwoch 9. April 2014, 20:17

von 43 auf 41, das wären 5%... nee. Hoffe ja 180 aus der Kiste rauskitzeln zu können, da muss das schon fast so lang!
Fahre gerne schnell, und es nervt einfach nur 150 fahren zu können weil du schon bei fast 11 tausend bist! 160 sind zwar drin, fühlen sich aber sehr ungesund an. Darum so lang :D
Und 6 Gang Motor, nicht vergessen^^
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon Ziplex » Donnerstag 10. April 2014, 17:22

Sauber :) !
Das Leben ist zu Kurz um 3 Takte auf einen Funken zu warten!

Ich hab nichts gegen 4 Takte....Wenn sie auf 2 Mitos verteilt sind !

Nur Motorrad Fahrer wissen ,warum Hunde ihren Kopf bei voller Fahrt aus dem Fenster strecken.
Benutzeravatar
Ziplex
Semi-Profi
 
Beiträge: 813
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 20:04

Re: Boom's Mito

Beitragvon Ziplex » Donnerstag 10. April 2014, 17:22

Sauber :) !
Das Leben ist zu Kurz um 3 Takte auf einen Funken zu warten!

Ich hab nichts gegen 4 Takte....Wenn sie auf 2 Mitos verteilt sind !

Nur Motorrad Fahrer wissen ,warum Hunde ihren Kopf bei voller Fahrt aus dem Fenster strecken.
Benutzeravatar
Ziplex
Semi-Profi
 
Beiträge: 813
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 20:04

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Freitag 11. April 2014, 21:28

Gute Neuigkeiten zum Wochenende... ich zeigs euch einfach ohne viel zu labern :)

Bild
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon fahrestetig » Samstag 12. April 2014, 19:10

Möchtest du uns zeigen, dass deine Garage mal wieder aufgeräumt werden muß??? :D :D
Spass bei Seite.
Schöne. Bitte mehr Bilder.
Benutzeravatar
fahrestetig
Semi-Profi
 
Beiträge: 778
Registriert: Samstag 19. Januar 2013, 11:58
Wohnort: Schweinfurt

Re: Boom's Mito

Beitragvon Flachkopp » Sonntag 13. April 2014, 17:35

Schön!!
Ich würde aber auch auf 14/41 gehen bei 14/38 ist die Beschleunigung dann eher mau.
Welche Größe hatn der Asso-Dom?
Die Mito ist das heißeste,was die 125er Klasse zu bieten hat!

27.07.2013 CAGIVA INCONTRA SASSONIA in Dresden
Der Ursprung...


Und nun noch eine Stufe weiter:
05.07.2014 - 1.Mito-Forum-Treffen in Eisenach!!

-------->>>>> ICH WAR DABEI!!!<<<<<--------

ES WAR EINFACH NUR ULTRAKRASSMAGIC, ALLERERSTE SAHNE!!!

MITO-Treffen Reloaded! 11. 07. 2015! Ich war wieder dabei!!!! Wieder Traumhaft!!

Mito- Treffen 18.-19.06. 2016 die 3. Auflage!! War wieder Geil, und SO HAB ICH MEINEN GEBURTSTAG AUCH NOCH NIE VERBRACHT!!

Mito- Treffen 07.-09.07.2017 diesmal tief im Osten, mit Ausflug ins Ausland!! WIRD WIEDER FANTASTISCH!!


Alle Infos gibt's hier im Forum! Also anmelden und dabei sein!!!
Benutzeravatar
Flachkopp
Profi
 
Beiträge: 1170
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 22:45
Wohnort: 01257 schönste Stadt der Welt

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Sonntag 13. April 2014, 21:37

Naja die geringere Radzugkraft mach ich mit meinen 52kg wieder wett :D
Ist n B-Maß Kolben

Aber schlechte Neuigkeiten Leute...
nichtmal 600km hat der Motor gemacht
Dann kam ein richtig lautes rattern und rasseln und zuhause stellen wir dann fest: Das komplette Getriebeöl ist draußen! Schrauben sind alle fest, irgendwas ist undicht. Was? - Keine Ahnung.
Noch dazu ist dann aufgefallen, dass die KW Lager 1-2mm Höhenspiel haben. Oh man.
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon FranckRibery » Sonntag 13. April 2014, 21:47

Simmerringe vielleicht im Eimer? Musste bei mir den Simmerring bei der Kurbelwelle auch schon wechseln. Aber dann muss dass doch irgendwo extremst rausgelaufen sein oder?
FranckRibery
Amateur
 
Beiträge: 154
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 14:23

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Sonntag 13. April 2014, 22:34

Jop das wär unser erster Ansatz mit den Simmerringen!
Ja das ist eine ekelhafte Brühe in der Verkleidung drin :D
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon FranckRibery » Montag 14. April 2014, 17:58

Ja dann ist es der Simmerring :)
FranckRibery
Amateur
 
Beiträge: 154
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 14:23

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Dienstag 15. April 2014, 20:01

Hier ist also das ganze Öl hin:

Bild

Dafür aber jetzt noch was schönes. Die Farbkombination Schwinge / Kette / Kettenrad / Felge gefällt mir richtig gut!

Bild Bild

Aber: Mito ist wieder fahrbereit, der Ersatzmotor ist jetzt drin. Allerdings mit 28er Dellorto und dem "neuen" Airboxdeckel mit Gummiverengung drin - mit offener Airbox schluckt mir die Mito einfach zu viel (6,5l gegen 9+l). Bin auch nicht reich^^ Hört sich jetzt zwar nicht mehr so gut an, fährt aber noch ihre 160 (Motor ist von einer Supercity, 200D Kopf). Scheint nicht ganz so drehfreudig zu sein wie mit dem kleinen Quetschspalt und Mikuni mit offener Airbox. Sei's drum^^
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Montag 2. Juni 2014, 21:56

Größeres Update!
Mito kaputt, da Unfall. Mir gehts gut, Reparaturkosten lt. Gutachten 6000€, 1500 oder 1600 Zeitwert, 30€ Restwert. Dazu schreib ich aber nochmal was.

Habe jetzt innerhalb der letzten 2-3 Wochen ein neues Fahrzeug fertiggemacht: Eine Supercity. komplett für 240€ gekauft, Motor war aber kaputt. Einfach den von der kaputten Mito reingemacht, alles mal schön saubergemacht und jetzt rennt die Kiste! vmax 135 GPS, Gaswheelie im ersten Gang möglich (an der Länge arbeite ich noch^^), Übersetzung 14/42 (Standard). Was gibts noch zu sagen? Der Lenker neigt mMn ziemlich zum Flattern, ist aber noch gut zu kontrollieren (man wie gerne hätte ich einen Lenkungsdämpfer an der. Ich sag euch kauft euch kein Motorrad ohne so ein Teil, wenn man sowas einmal gefahren ist will man nie wieder ohne!).

Bilder gibts die Tage, konnte jetzt leider keine machen.
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Boom's Mito

Beitragvon BoomBoomPoWn » Sonntag 12. April 2015, 01:15

Soo, eigentlich hab ich schon viel zu lange damit gewartet und komme jetzt wieder in große Zeitnot, weil ich meine Mito bis nächsten Sonntag (Anlassen aufm Nürburgring, ist wer da?) fertig haben will.
Leider wird sie optisch aber (längst) nicht so schön wie vorher - geschweigedenn wie ganz am Anfang! Im Prinzip ist alles zusammengewürfelt: schwarz glänzende Felge V, schwarz matte Felge H, rote linke Seite, vielleicht weiße rechte Seite (wird vl. noch lackiert). Also außen Pfui. Dafür aber: INNEN HUI!

Denn das Setup kann sich sehen lassen: 7Gang-Motor (fast alle Lager und SiRi's werden erneuert) mit 73037, 200H / Flachkolben, TM35 und der alten AirBox! Übersetzung wahrscheinlich 14/38, vielleicht aber auch 13/38. Auf die Straße kommt das alles durch Metzeler M7RR.

Bilder von der Mito kann ich euch leider keine zeigen, dafür eins von der SuperCity mit etwa 45° Schräglage trotz dickem Angststreifen :)
Bild

Grüße, Boom :)
Benutzeravatar
BoomBoomPoWn
Schrauber
 
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 16:11
Wohnort: 54636 Bickendorf

Nächste

Zurück zu Bild und Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron