Wolles Winterprojekt

Hier können Videos sowie Bilder eurer Mitos gepostet werden - dreht Onboard-Videos!

Moderatoren: Gir, pipiprinz

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon caio2306 » Montag 23. Dezember 2013, 15:02

Wow. Sehr schöne saubere Arbeit!
MITO - 125CC KNOCKS YOU OUT!
Benutzeravatar
caio2306
Profi
 
Beiträge: 1973
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 21:47
Wohnort: 57334 Bad Laapshe

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon W0LLE » Montag 30. Dezember 2013, 16:10

Vielen Dank für das Lob, ich gib mein bestes;)

Auf Grund der Feiertage muss ich leider auf das ein oder andere Teil etwas länger warten. Wodurch sich die Arbeiten ein wenig hinauszögern.

Ein wenig habe ich allerdings trotzdem gemacht. Ich bin günstig an eine weitere Schwinge und 3 Speichenfelgen gekommen.
Die Schwinge wird vorraussichtlich nächste Woche gepulvert.
Bild

Die Felgen sind leider noch nicht da, werden jedoch früher oder später auch gepulvert werden.

Weiterhin habe ich noch einige Teile besorgt.
sogenannten Prismabuchsen für einen Montageständer. Ich habe mehr Vertrauen in das Ding, das dort eingehakt wird, als in das, das einfach unter die Schwinge geschoben wird.
Bild

Dann gehts weiter mit Blinkern. Für hinten kleine LED Blinker. Genau die habe ich auch an der GSX-R und der Husqvarna. Dabei ist anzumerken, dass es die in der 1W Ausführung gibt und mit 2W. Nachdem meine Kollegen sich beschwert haben, die 1W würde man bei Sonnenschein nicht sehen, verbau ich lieber die 2W Dinger.
Bild
Für vorne bin ich mir noch nicht sicher. Ich hätte gerne welche, die in den Spiegeln sind. So wie ich das bisher gesehen habe, gibt es die jedoch nicht für die Mito und die Spiegel von den Ducatis scheinen nicht zu passen:(

Da ich nicht so viel von dem Widerstandeinlöten halte, wurde kurzerhand ein neues Relais besorgt.
Bild
Bild

Bei dem Relais ist zu beachten, dass es zu Problemen mit der Kontrollleuchte der Blinker kommen kann. Abhilfe schaffen da ganz einfach 2 Dioden.
Bild
Bild

Die Kabel für die Blinker musste ich ein wenig verlängern. Anschließend wird alles schön mit Schrumpfschläuchen isoliert und angebaut.
Bild
Bild
Bild

Weiterhin habe ich mich um die Beleuchtung gekümmert. Dafür habe ich in den Scheinwerfer Osram Nightbreaker Birnen verbaut. Die habe ich auch in der GSX-R und im Auto und bin damit sehr zufrieden.
Bild
Fürs Rücklicht brauchte ich auch eine neue Birne, da eine durchgebrannt war. Da ich die einzeln verhältnismäßig teuer finde und ich sicher früher oder später mal wieder welche brauchen werde, habe ich mir einen kleinen Vorrat zugelegt:)
Bild

Um die alten Felgen etwas aufzuwerten kamen Felgenrandaufkleber ran.
Bild
Bild

Außerdem habe ich mir heute einen Ersatzschlüssel anfertigen lassen, da ich vom Vorbesitzer nur einen mitbekommen habe.

Das wars erstmal.

Gruß
Wolle
Benutzeravatar
W0LLE
Schrauber
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 07:08
Wohnort: 22889

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon Vinci » Montag 30. Dezember 2013, 19:38

Hey Wolle,
guck mal da vorbei wegen den Blinkern im Spiegel, vielleicht hilfst dir ja ;)

http://www.mito-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=1&t=7183&hilit=Spiegel+blinker

Gruß Vinci
Benutzeravatar
Vinci
Anfänger
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 29. Juni 2013, 12:51
Wohnort: 88633/Heiligenberg

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon W0LLE » Montag 30. Dezember 2013, 20:01

Vielen Dank. Genau sowas habe ich gesucht. Nur leider ist dort keine Bezugsquelle für die Blinker angegeben oder habe ich es einfach übersehen?

Edit:
Hat sich erledigt. Sowas gibts ja überall, eBay, amazon...
Das werd ich vermutlich machen:)
Benutzeravatar
W0LLE
Schrauber
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 07:08
Wohnort: 22889

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon Cagiva Racer » Montag 30. Dezember 2013, 20:09

Cagiva Racer
Profi
 
Beiträge: 1585
Registriert: Freitag 30. September 2011, 16:56

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon W0LLE » Montag 30. Dezember 2013, 21:38

Cagiva Racer hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/Spiegel-Paar-Ducati-996-S-996-SP-SPS-996-m-LED-Blinker-/330550583015?pt=DE_Motorradteile&hash=item4cf6599ee7


Die hatte ich bereits gesehen. Allerdings sind die gewölbt, an der Stelle, an der Sie angebaut werden und die mitospiegel sind dort flach...
Benutzeravatar
W0LLE
Schrauber
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 07:08
Wohnort: 22889

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon Cagiva Racer » Montag 30. Dezember 2013, 22:05

Ging mir weniger um die Spiegel, eher um die Blinkereinsätze die es bei Ducati bestimmt auch als Einzelteil gibt.
Cagiva Racer
Profi
 
Beiträge: 1585
Registriert: Freitag 30. September 2011, 16:56

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon W0LLE » Dienstag 31. Dezember 2013, 09:51

Achso, das wäre natürlich auch eine Überlegung wert
Benutzeravatar
W0LLE
Schrauber
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 07:08
Wohnort: 22889

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon Vinci » Dienstag 31. Dezember 2013, 12:09

Die aus dem Theard, den ich gepostet hab sind auch Marke Eigenbau. Müsstest halt gucken, wo es solche Blinker gibt.

Edit: http://www.ebay.de/itm/LED-Einbaublinker-STRIPE-E-Nummer-53-mm-Microblinker-indicator-NEW-/140912889733
Benutzeravatar
Vinci
Anfänger
 
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 29. Juni 2013, 12:51
Wohnort: 88633/Heiligenberg

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon M@gnum » Samstag 11. Januar 2014, 16:40

hey. nettes projekt^^ wenn ich das sehe kommt das schlechte gewissen in mir hoch. bei mir wirds auch mal wieder zeit :D:D


wie ist die schwinge denn geworden? hast paar bilder? ich musste meine damals in die tonne kloppen.... da war so dermaßen viel grundierung und lack vom pulverbeschichten drauf, dass die markierungen zum einstellen der kettenspannung nicht mehr sichtbar waren.....

hab mir ne neue schwinge holen müssen, naja der pulverbeschichter hats gezahlt^^
http://www.schulterglatze.de/einberufung/104838

http://www.schulterglatze.de/spenden/110863


Fast + Good = Not Cheap
Fast + Cheap = Not Good
Good + Cheap = Not Fast
Benutzeravatar
M@gnum
Übeltäter
 
Beiträge: 1625
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 10:53
Wohnort: Ummendorf (LL)

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon jojo678 » Mittwoch 15. Januar 2014, 19:09

Die Schwinge ist noch beim beschichten, kommt erst ende Januar.
Magnum mach mir keine Sorgen. :D Aber denke mal nicht, die wird eigentlich nur gestrahlt und dann gepulvert.
Benutzeravatar
jojo678
Schrauber
 
Beiträge: 448
Registriert: Sonntag 3. Juni 2012, 00:22
Wohnort: 23730 Neustadt in Holstein

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon gambit » Donnerstag 16. Januar 2014, 16:15

Schöner Beitrag Wolle!

Kommt mir vor als würden meine letzten sechs Monate im Zeitraffer an mir vorbei ziehen. Bin ziemlich genau so weit. Und morgen kommen die Felgen vom Pulvern. Bin schon mächtig gespannt!

Gruß Frank
gambit
Amateur
 
Beiträge: 151
Registriert: Montag 24. Juni 2013, 08:48

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon jorkifumi » Donnerstag 16. Januar 2014, 17:40

M@gnum hat geschrieben:hey. nettes projekt^^ wenn ich das sehe kommt das schlechte gewissen in mir hoch. bei mir wirds auch mal wieder zeit :D:D


wie ist die schwinge denn geworden? hast paar bilder? ich musste meine damals in die tonne kloppen.... da war so dermaßen viel grundierung und lack vom pulverbeschichten drauf, dass die markierungen zum einstellen der kettenspannung nicht mehr sichtbar waren.....

hab mir ne neue schwinge holen müssen, naja der pulverbeschichter hats gezahlt^^

so lange nicht alle wandstärken stark "verjüngt" wurden wäre es eigentlich nicht nötig gewesen.

Bild
Benutzeravatar
jorkifumi
Amateur
 
Beiträge: 167
Registriert: Mittwoch 18. April 2012, 14:29

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon FZ exhausts » Sonntag 19. Januar 2014, 12:41

W0LLE hat geschrieben:[...]

Also es ist ein 73037 Zylinder verbaut und ein 200C Zylinderkopf. Da ich einen 200H Kopf liegen habe, wollte ich den ganz gerne verbauen. Nachdem ich den drauf gesetzt habe und den Motor vorsichtig von Hand durchgedreht habe, kam natürlich das zu erwartende Problem. Der Kolben stößt an den Kopf. Also habe ich den Kopf wieder abgenommen und den 200C Kopf mit neuen Dichtungen verbaut.

[...]

Der Kolben ist gewölbt, das stellt wohl das Problem dar. Alles halb so wild. Schließlich habe ich noch einen zweiten Motorblock und einen weiteren Zylinder 73037 mit flachen Kolben liegen. Dann wird auf den Motor eben der 200H Kopf gebaut.

[...]

Gruß
Wolle


Hallo Wolle,

habe mal eben ein paar Zeilen aus einem deiner Beiträge zitiert. Dass der 200H Kopf nicht ohne mechanischen Anschlag gepasst hat, war wohl Glücksache. Einen 200H mit gewölbtem Kolbenboden zu fahren ist nämlich nicht zu empfehlen. Wenn du Pech hast, klemmt dir die Kiste auf der ersten Vollgasetappe unterm Hintern weg :)
Soll nur als kleine Erinnerung dienen, dass du 200H immer mit flachem Kolbenboden fahren musst, 200C (und alle anderen) dagegen immer mit gewölbtem Kolbenboden.


Gruß
FZ exhaust systems - jetzt auch bei Facebook
Benutzeravatar
FZ exhausts
Anlagenbauer
 
Beiträge: 951
Registriert: Montag 19. Dezember 2005, 22:44
Wohnort: Area 51

Re: Wolles Winterprojekt

Beitragvon W0LLE » Sonntag 19. Januar 2014, 13:57

FZ exhausts hat geschrieben:
W0LLE hat geschrieben:[...]

Also es ist ein 73037 Zylinder verbaut und ein 200C Zylinderkopf. Da ich einen 200H Kopf liegen habe, wollte ich den ganz gerne verbauen. Nachdem ich den drauf gesetzt habe und den Motor vorsichtig von Hand durchgedreht habe, kam natürlich das zu erwartende Problem. Der Kolben stößt an den Kopf. Also habe ich den Kopf wieder abgenommen und den 200C Kopf mit neuen Dichtungen verbaut.

[...]

Der Kolben ist gewölbt, das stellt wohl das Problem dar. Alles halb so wild. Schließlich habe ich noch einen zweiten Motorblock und einen weiteren Zylinder 73037 mit flachen Kolben liegen. Dann wird auf den Motor eben der 200H Kopf gebaut.

[...]

Gruß
Wolle


Hallo Wolle,

habe mal eben ein paar Zeilen aus einem deiner Beiträge zitiert. Dass der 200H Kopf nicht ohne mechanischen Anschlag gepasst hat, war wohl Glücksache. Einen 200H mit gewölbtem Kolbenboden zu fahren ist nämlich nicht zu empfehlen. Wenn du Pech hast, klemmt dir die Kiste auf der ersten Vollgasetappe unterm Hintern weg :)
Soll nur als kleine Erinnerung dienen, dass du 200H immer mit flachem Kolbenboden fahren musst, 200C (und alle anderen) dagegen immer mit gewölbtem Kolbenboden.


Gruß


Moin,
da ich im Urlaub war, konnte ich einige Tage nichts machen.
Der Mechanisch Kontakt war ja da, also bei drehen der Kurbelwelle ist der Kolben an den Kopf gestoßen. Daher wird auf dem Motor der 200C Kopf bleiben und der andere Motor wird mit flachem Kolben und dem 200H Kopf zusammen gebaut.


Sollten die Makierungen in der Schwinge nicht mehr sichtbar sein, gibt es natürlich die Möglichkeit, die jorkifumi gezeigt hat. Oder man nimmt den guten alten Messschieber.

Gruß
Wolle
Benutzeravatar
W0LLE
Schrauber
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 07:08
Wohnort: 22889

VorherigeNächste

Zurück zu Bild und Ton

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron